Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Goldschmiede SchmuckLeben, Rabea Kruel

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über den Online-Shop der 

Firma SchmuckLeben
Echternstraße 47
32657 Lemgo

Geschäftsführerin: Rabea Kruel
(nachfolgend „SchmuckLeben“) abgeben.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Anmeldung Kursteilnahme

Über das Online-Formular des Online-Shops SchmuckLeben können Sie Gutscheine für einen Kurstag (8 Stunden) für einen

  • Goldschmiedekurs
  • Trauringkurs Paar

buchen. Voraussetzung ist, dass Sie das Anmeldeformular vollständig und richtig ausfüllen. Sofern Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, hat die Anmeldung durch Ihre Erziehungsberechtigten bzw. gesetzlichen Vertreter zu erfolgen. Mit Absenden des Anmeldeformulars geben Sie ein verbindliches Buchungsangebot ab. Der Vertrag zur Kursteilnahme kommt mit der von SchmuckLeben im Anschluss per E-Mail versandten Buchungsbestätigung und Zahlungsaufforderung zustande.

Sobald der Rechnungsbetrag auf dem Konto von SchmuckLeben eingegangen ist, wird zwischen den Parteien ein individueller Buchungstermin abgesprochen. Im Anschluss versendet SchmuckLeben den Gutschein mit eingetragenem Buchungstermin separat an Sie.

§3 Preise

3.1 Die auf den Buchungsseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

3.2 Die Kurse finden ausschließlich in den Räumlichkeiten der SchmuckLeben, Echternstraße 47, 32657 Lemgo, statt. Die Kosten und die Organisation der An- und Abreise liegen alleinig beim Kursteilnehmer. Etwaige Ansprüche aus hieraus entstehenden oder entstandenen Kosten, wie Reisekosten, Übernachtungskosten oder Urlaubstage/Verdienstausfall gegenüber  SchmuckLeben bestehen nicht, insbesondere nicht in Bezug auf § 4 Rücktritt durch den Teilnehmer und § 5 Rücktritt durch SchmuckLeben bei den Kursen.

3.3. Die Kursgutscheine sind erst nach Zahlungseingang einlösbar, auch wenn ein Gutschein bereits im Vorfeld zugestellt wurde.

§ 4 Rücktritt durch den Teilnehmer

4.1 Ein Rücktritt vom gebuchten und bestätigten Kurs durch den Teilnehmer ist schriftlich oder in Textform gegenüber SchmuckLeben zu erklären und wird von SchmuckLeben bestätigt. Bei einem Rücktritt durch Sie behält sich SchmuckLeben vor, folgende Rücktrittsgebühren in Rechnung zu stellen: 

- Rücktritt bis zu 2 Wochen vor dem gebuchten Termin: 0% d. Gutscheinwerts
- Rücktritt bis zu 7 Tage vor dem gebuchten Termin 50% d. Gutscheinwerts
- Rücktritt bis zu 48 Stunden vor dem gebuchten Termin 75% d. Gutscheinwerts
- Rücktritt kürzer als 48 Stunden vor dem gebuchten Termin 100% d. Gutscheinwerts

Im Falle des Rücktritts erhalten Sie die entrichtete Kursgebühr abzüglich der vorgenannten Rücktrittsgebühren zurück.

4.2 Bei Nichterscheinen ohne Rücktritt vor Kursbeginn oder bei Abbruch des Kurses nach Beginn seitens des Teilnehmers erfolgt keine Erstattung der Kursgebühr durch SchmuckLeben. Der gebuchte Kurspreis erlischt somit.

§ 5 Rücktritt durch SchmuckLeben

5.1 SchmuckLeben kann bis zu 3 Tage vor dem entsprechenden Kurstermin den Kurs absagen, wenn die erforderliche Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht ist. Bei Umständen, welche SchmuckLeben nicht zu vertreten hat (z. B. höhere Gewalt, Krankheit, Unfall) kann SchmuckLeben den Kurs ohne Wahrung einer Frist absagen. SchmuckLeben wird Sie in diesem Fall unverzüglich informieren.

5.2 Im Falle einer Absage durch SchmuckLeben kann SchmuckLeben wahlweise Ersatztermine anbieten oder den Kursbeitrag zurückerstatten.

5.3 Weitergehende Ansprüche gegen SchmuckLeben, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung) sind ausgeschlossen.

§ 6 Gültigkeitsdauer / Übertragbarkeit

6.1 Die Gutscheine haben eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem Sie Ihren Gutschein erworben haben. Während dieser Gültigkeitsdauer kann der Gutschein eingelöst werden. Die Gültigkeitsdauer entspricht der gesetzlichen Verjährungsfrist.

6.2 Die Gutscheine sind übertragbar. Derjenige, der die Gutscheindaten hat bzw. Kenntnis von diesen hat, kann damit die entsprechenden Kurse buchen, sofern er die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt. Bei einer Übertragung eines Gutscheins ist auf die Regelungen dieser AGB hinzuweisen, insbesondere sicher zu stellen, dass die Person, die den Kurs in Anspruch nimmt, die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist für den Fall einer Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen.

§ 7 Gewährleistung

Bei Rechtsgeschäften mit einem Verbraucher, also einer natürlichen Person, die das Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können, finden für etwaige Gewährleistungsansprüche wegen Rechts- und/oder Sachmängeln die gesetzlichen Regelungen Anwendung.

§ 8 Haftung von SchmuckLeben

8.1 SchmuckLeben haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, für die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie aus der Übernahme von Garantien unbeschränkt.

8.2 Für fahrlässig verursachte Schäden haftet SchmuckLeben im Übrigen nur bei Verletzung einer Pflicht, die für die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages wesentlich ist und auf deren Erfüllung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In diesem Fall ist die Haftung von SchmuckLeben der Höhe nach auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

8.3 Soweit eine Haftung von SchmuckLeben für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit Kenntnis hätte erlangen müssen.

§ 9 Zahlungsbedingungen / Versandkosten

9.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder Lastschrift. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Buchungsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt der Versand der Ware unmittelbar mit Belastung Ihres Kontos. Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie außerdem ggf. jene Kosten zu tragen, die Infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

9.2 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. SchmuckLeben behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

9.3 Sie können die Gutscheine wahlweise bei SchmuckLeben, Echternstraße 47, 32657 Lemgo, abholen oder sich per Post zusenden lassen. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands per Post berechnen wir pauschal 1,10 € pro Bestellung. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

9.4 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 3-5 Tage.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die Gutscheindaten bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von SchmuckLeben. Sofern eine fristgerechte Zahlung nicht eingegangen ist, können Gutscheine storniert werden, ohne dass dafür eine besondere Fristsetzung, Mahnung oder Benachrichtigung Voraussetzung wäre.

§ 11 Widerrufsrecht 

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SchmuckLeben, Echternstraße 47, 32657 Lemgo, Tel. 05261 778995, E-Mail: info@schmuckleben.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website www.schmuckleben.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

§ 12 Datenschutz

Über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch SchmuckLeben werden Sie ausführlich in der Datenschutzerklärung unterrichtet. Diese finden Sie auf der Homepage unter „Datenschutzerklärung".

§ 13 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

 

Häufige Fragen

Muss ich mich registrieren?

Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. 

Wann wird meine Bestellung verbindlich?

Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen / kostenpflichtig bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Wird der Vertragstext gespeichert?

Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Die AGB können Sie hier einsehen, ausdrucken und speichern.

Als PDF:

Widerrufsbelehrung
- Muster Widerrufsbelehrung Anschreiben
- AGB

SchmuckLeben, Dezember 2015

Öffnungszeiten:
Mo-Fr:
10.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Sa:
10.00 - 13.00 Uhr